"Der Pfau" - Isabel Bogdan


Dieses Buch bringt so richtig Spaß. Skurril und lustig. Durchdacht und fantasievoll.


Lord und Lady McIntosh leben, kurz vor den Schottischen Highlands, in einem, sagen wir mal, nicht ganz renovierten Landsitz mit dazugehörigem, riesigen Land. Sie erhalten ihren Landsitz, indem sie Cottages an Feriengäste vermieten. Neben Hunden und einer Gans leben auch Pfauen auf ihrem Landsitz. Ein junger Pfau entwickelt eine Aversion gegen blau-metallic.


Nun hat sich eine Gruppe Investmentbanker angemeldet, um ein Teambuilding Wochenende zu absolvieren und schon beginnt ein heilloses Durcheinander, das durch diesen Pfau beginnt.


Eine zickige Chefin, mitsamt ihrer 4 Bankern, sollen dieses Wochenende dazu nutzen, besser im Team zu arbeiten. Dazu werden sie angeleitet von Rachel, die das allerdings gar nicht freiwillig tut, denn ihr Chef kennt die Chefin der Banker und hat so gar keine Lust, das zu machen, wird also krank ... und Rachel muss einspringen. Eine Köchin, Helen, aus Leidenschaft und voller kulinarischer Kreativität, rettet, was gerettet werden muss. Ihre Rolle ist meine Lieblingsfigur. Patent und originell.


Diese Menschen werden nun im Westflügel des alten Landgutes untergebracht. Zusammen in Zimmern, die Wahl zwischen heißem, aber tröpfelnden Wasser aus der Dusche oder einem Badeplan, mit stundenlangem Aufwärmen des Wassers durch einen Boiler ... Es ist November, saukalt und ganz nebenbei schneien sie ein, die Chefin wird krank, eine Gans verschwindet, jemand findet ein Gewehr im Wald, der Strom bricht zusammen, es ist schlotterkalt im ganzen Wohnbereich, man badet im Hot Tube im Garten...


Eigentlich hat dann auch jeder ein schlechtes Gewissen, was zusätzliches Vergnügen für die Leser bedeutet ...


"Very britisher" Humor strömt aus jedem Satz des Buches. Feine Ironie tropft aus den Seiten. Es ist alles so absurd und dabei doch nachvollzieh- und vorstellbar.

Die Autorin beschreibt alle Protagonisten so fein und detailliert, dass man meint, mitten dabei zu sein. Ich mag die Sprache, die die Autorin benutzt.

Intelligente Literatur vom Feinsten!


Ein Buch für ALLE, die den britischen Humor lieben, Kurzweil in einem Buch suchen und Zeit haben, dieses Buch zu "verschlingen".


Wem ich das Buch schenken würde?

Menschen, mit Spaß an England/Schottland und dem dortigen Humor. Die Lust auf ein erfrischendes, kurioses und spannendes Buch haben.


Taschenbuch: 247 Seiten

Verlag: Insel Verlag; Auflage: 8 (11. September 2017)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3458362975

ISBN-13: 978-3458362975 


Frauen, die lesen, sind gefährlich !

© 2017 by  Kerstin